Bolonka Zwetna Rassenbeschreibung

Aktuell

Unsere grossen Hunde

Würfe

Bolonka Zwetna
Vor mehr als hundert Jahren wurde die Rasse ausschließlich in Russland und in den Ländern der späteren Sowjetunion gehalten. Die Rasse heißt auf Russisch Цветная болонка (Zwetnaja Bolonka), was „buntes Schoßhündchen“ (Bolonka = Schoßhündchen und zwetnaja = bunt) bedeutet.
Aus einer Farbvariante des Bolonka Franzuska wurde in der Sowjetunion eine eigene Rasse entwickelt. Während der Bolonka Franzuska weiß ist, gibt es die Bolonka Zwetna in vielen Farben und Farbkombinationen außer weiß.
Ab Mitte der 1980er-Jahre war die Rasse in der DDR populär. International erlangten weder der Bolonka Zwetna noch der Bolonka Franzuska die Anerkennung. Der Bolonka Zwetna ist unter dem Namen Русская Цветная Болонка (Russischer Bolonka Zwetna) von der Russischen Kynologischen Vereinigung RKF (Российская Кинологичөская Фөдерация) anerkannt.
Rassebeschreibung
Der Bolonka Zwetna ist ein kleiner Hund mit lebhaftem Temperament und ausgeglichenem Wesen, der ideale Familienhund, der sehr stark auf seine Menschen bezogen ist.
Er ist sehr intelligent, verspielt, anhänglich, seiner Familie ein treuer Begleiter und gegenüber Kindern ein feinfühliger Spielkamerad.
Obwohl der Bolonka Zwetna ein kleiner Hund ist, steht er einem großen in nichts nach.
Er bellt selten ausser Besuch kündigt sich an, ist jedoch kein Kläffer.
Allem Neuen gegenüber ist er aufgeschlossen und sehr lernfähig, so dass er auch für Agility sehr zu begeistern ist. Mit viel Freude und Spaß lernt er sogar kleine Tricks oder Kunststücke.
Er braucht nicht speziell viel Auslauf, aber wenn man gerne längere Spaziergänge unternimmt, ist er mit Ausdauer und Freude dabei.
Durch seine Anpassungsfähigkeit ist seine Erziehung problemlos. Er braucht keine harte Hand und ist deshalb auch ideal als Anfängerhund und für ältere Leute geeignet.
Grösse: zwischen 24 und 26cm bei Rüden sowie bei Hündinnen.
Lebenserwartung: ca. 15 Jahre.
Allgemeine Erscheinung
Klein, leicht gestreckter, harmonischer Körperbau. Liebenswertes Aussehen aufgrund des üppigen Fells in leuchtenden Farben. Süßer und hübscher Gesichtsausdruck. Der Bolonka Zwetna sollte keine Ähnlichkeit mit einem Shih Tzu oder einem Pudel haben.
Die Rasse besticht durch ein seidiges weiches Haarkleid, von lockig bis leicht gewellt.
Praktisch ist jeder Bolonka ein kleines Farbwunder, deshalb auch der Name "Zwetna" (übersetzt: bunt). Ein Bolonka kann durchaus seine Fellfarbe ändern, in den meisten Fällen ist ein Aufhellen zu verzeichnen.
Der Bolonka zählt zu den nichthaarenden Hunderassen und eignet sich deshalb auch für Allergiker.
Kurz und gut - Bolonka Zwetnas sind traumhaft süße Wollknäul, denen wohl niemand widerstehen kann.